Der Siemens RW-555 ist ein vollautomatischer (Motorsteuerung!) Plattenspieler mit kollektorlosem 8 -Poligen Antrieb und einer lichtschrankem gesteuerten Automatik aus dem Jahre 1980

Er besticht durch einen guten Tonarm mit gummigedämpfter Gegengewichtaufnahme (Schraubbar), einem schweren Plattenteller, einem Motor mit hohem Drehmoment und einem sehr klassischen Design. Einzig die Pitchregler sind … etwas eigen.

Durch Schwabbelfüße und hohes Eigengewicht ist er gut vor Trittschall geschützt und auch bei geschlossener Haube komplett bedienbar.

Nach Öffnen des Unterbodens wir sehr schnell deutlich, dass die Bauteile  – wie viele andere zu dieser Zeit – aus Japan kommen, der Antrieb sieht dem Micro Seiki zum verwechseln ähnlich.

Akustisch ist er ein souveräner Begleiter durch den Alltag, eher gutmütig und unaufällig und komplett geräuschlos. Ein echter Evergreen mit einem gutem Tonarm der auch hochwertige Systeme verträgt.

Serienmäßig wurde er mit einem AT 13Ea ausgestattet – das entspricht dem Charakter des RW-555 perfekt.