Langsam hat es Formen angenommen, nun sieht es so aus:

Das erste Fragezeichen der drei Fragezeichen – deshalb Justus 🙂

Gute Hardware von Tymphany, ein Restegehäuse als Test (kommt wie alles irgendwann in schön…) und eine Abstimmung die nicht perfekt ist. Aber einlädt zum Verweilen und Hören und genießen – ein bisschen wie ein guter Wein. Nicht Aalglatt und perfekt (ist unser Justus in echt ja auch nicht), sondern durchaus sehr kompetent und in allen Belangen gut. Bass, Höhen, Mitten – Gesamteindruck sehr stimmig. Dabei ist es nicht langweilig hinzuhören, nicht plakativ aufdringlich und Superpräszie und WOW – sondern eher intim. hier ein bisschen Auflösung, dort etwas Schmelz. Klingt wie ein guter Wein der nicht zu Kopf steigt.

Alles was man dafür braucht bekommst Du bei Physical Lab/ Quint Audio

Die Doku gibt es hier: Download