Revision Rogers LS 2

Dieses kleine Schmuckstück kam bei mir an: Die ist zu leise, die andere Box ist viel lauter!

front1

Aha, das spricht für eine kalte Lötstelle oder ein anderes Kontaktproblem. Aber das kann ich schnell überprüfen, eine kurze Imepdanzmessung sagt: komisch… Also aufschrauben und Kabelage checken. So, das Ding ist mal knapp 30 Jahre alt und da kommen die folgenden Features:

1. Verklebte Zuleitung am Tieftmitteltöner (siehe Bild) um einen Kabelbruch und ein Anschlage der Litze an der Membran zu verhindern

2. Abgeschrägtes BR Rohr  – verhindert die markante Tunnelresonanz, da es auf der Vorderseite angebracht wurde auch ein hörbarer Vorteil. Nachteil, die Güte des TMT muss passen.

div

3. Weiche auf dem Terminal verschraubt: Die Weiche ist direkt auf die Anschlussbuchse gesetzt (geschraubt) und das war der Fehler, hier waren die schrauben locker. Aber das sind die kürzesten Kabelstrecken die es gibt: direkt auf die Buchse.

Das hat man vor 30 Jahren also schon gemacht, sehr fein! Noch eine kleine Kontrollmessung und dann klingt es wieder sehr fein. Viel Spaß damit, Cousine von Jan 🙂

Kontrollmessung der Impedanz ist auf dem anderen Rechner, kommt noch…