Aktualisierungen von September, 2013 Wechsle die Anzeige der Kommentare | Tastatur-Bedienung

  • thomas um 22:36 am 1. September 2013 Permalink | antworten  

    Hörbericht KEF LS50 Pimp von ton-feile 

    Wie hier nachzulesen gibt es einen tollen Entwickler/Lautsprecherbauer und Freund der sich auch immer wieder über Fertigprodukte hermacht. Heute war ich dort zu Gast um mal meine Ohren darauf zu legen und zu berichten, denn die KEF LS50 ist ja durchaus ein gut beleumundetes Blatt… hier und hier nachzulesen

    KEFLS50

    Hier mein kleiner Bericht –KEF LS50 vs ton-feile Pimp:

    Das Gehäuse ist akustisch toll, klingt tot. Sieht eigentlich gut aus, ist nur Optisch so gar nicht mein Fall. Da müsste eine Blende drüber, das güldene Schimmern ist… schwierig wenn man nicht auf Show steht…

    Aber ansonsten ist das toll gemacht, die kleinen Stege der Sicke und das abgeflachte Design des Coax – Hut ab, da steckt ne Menge Grips drin.

    Als erstes hörte ich natürlich die reguläre Version – ein wenig vorbelastet durch die Messungen und Meinungen versuche ich mir mal eine eigene Meinung zu bilden.

    Erste Eindruck: Das macht an. Das macht eine riesen Bühne. Das klingt nach superber Auflösung. Das hat Stil, das Perlt, das läuft und klingt super sauber und super klar. Und eigentlich nicht wirklich zischelig oder unangenehm. Aber es klingt nicht so, als wäre das alles homogen. Da hat Rebeccca Pidgeon in „Johnny Cope“ einfach wenig zu wenig Brustton. Das klingt nach Tussi und Pop-Produktion, irgendwie künstlich.

    Auch die Flöte ist eher ein Peiferl, eigentlich kenne ich das nicht so dünn. Auch ist da ein leichtes Zischeln in der Stimme dass ich on dieser Analogen Aufnahme eigentlich nicht kenne.

    (mehr…)

     
  • thomas um 21:10 am 16. July 2013 Permalink | antworten  

    Und eine little Susi gibts auch noch 

    … die der Ede gebaut hat:

    Details finden sich hier im hifi-forum

    anprobe_Ede

    ede 2

    ede-sein-kuchenradio

     
  • thomas um 19:41 am 10. June 2013 Permalink | antworten  

    Wieder eine Little Harry 

    …bei Ede entstanden, mit der Standard Bestückung.
    Den Bausatz gibts hier

    ede1web

    ede2web

    Danke an Ede für die Bilder!

     
  • thomas um 19:13 am 21. May 2013 Permalink | antworten  

    Little Harry TB ist fertig… 

    … und zwar wieder mit dem Tangband 25-1744S und nun im Tiefton mit dem Tangband W6-623C

    Das ganze spielt so locker und frei, dass sich meine Altos sehr warm anziehen müssen:

    Hier mal ein paar Messungen… bald kommen Bilder…

    Little Harry TB

     
  • thomas um 21:32 am 21. January 2013 Permalink | antworten  

    Groove RTO fertig 

    Sodala, die Groove RTO hat den Prototypenstatus verlassen und ist nun als kompletter Bausatz fertig und zu hören.

    Die Doku findet ihr hier – wer noch ein paar RTO Woofer braucht, ich hab noch welche und natürlich auch einen kompletten Bausatz/Weiche/etc… 😉 Zu finden unter den Verkäufen.

    hier ein paar Impressionen [slideshow id=5]

     

     
  • thomas um 10:59 am 6. January 2013 Permalink | antworten  

    Interesse an Teilen und Bausätzen? 

    Ich besorge mir für meine Bausätze immer wieder mehr Teile als nötig, so dass ich in Zukunft das was über ist verkaufen werde.

    Wenn Sie interesse an kompletten Bausätzen oder Chassis haben, dass können sie mir unter teile@kwerl-acoustic.de eine email schreiben, dann erhalten Sie in unregelmäßigen Abständen eine Liste und ich kann meinen Keller etwas erleichtern.

     
  • thomas um 9:13 am 5. January 2013 Permalink | antworten  

    Groove RTO Prototype fertig 

    die erste Version für den Test in meinem Wohnzimmer ist fertig, mal sehn wie sie sich schlägt.

    [singlepic id=51 w=320 h=240 mode=watermark float=]

     
  • thomas um 9:52 am 5. December 2012 Permalink | antworten  

    The Groove Mk2 

    Da es den Magnat Tieftöner der Groove nicht mehr gibt, gibt es bald ein Update mit dem RTO PWR 170

    Hier ein Vorgeschmack:

    [imagebrowser id=5]

     

     
  • thomas um 9:15 am 4. August 2012 Permalink | antworten  

    Little Harry TB AL 

    Es gibt ein Update für die Little Harry, und zwar mit dem Tangband W6-1974 Tieftöner!

    Geschlossen mit Hochpass im gleichen Gehäuse wie die Urprungs Harry

    Hier gibts die Infos!

     
  • thomas um 18:28 am 8. July 2012 Permalink | antworten  

    Edes Black Box 

    Ede hat die Kiste nachgebaut:

     
    • BIGede um 20:55 am 8. Juli 2012 Permalink | antworten

      Zum (Wieder-)Einstieg ins DIY-Geschäft hab ich mir was einfach ausgesucht und bin wirklich nicht enttäuscht worden.

      Wenn man überlegt, was man für einen Klang, für gerade mal 30-40€ bekommt, eine fantastische Geschichte.

      Im Moment spielen die kleine Kiste an der (billigen) günstigen Küchen/Esszimmer-Anlage. Vom Klang her finde ich sie sehr präzise, vor allem die Stimmen kommen sehr klar und natürlich. Ideal fürs Radioprogramm und 100x besser als die Original-Plastikblärer 🙂 Selbst der Bass wird ausreichend bedient, fürs laute und grobe ist die aber nicht gedacht.

      So und jetzt ans nächste Projekt und danke an Thomas, für den kleinen, aber feinen Bauvorschlag und für die schnelle Antwort auf meine Fragen. Das nächste Finish verspreche ich, wird besser aussehen 😉

c
Schreibe einen neuen Beitrag
j
Nächster Beitrag/Kommentar
k
vorheriger Beitrag/Kommentar
r
antworten
e
bearbeiten
o
Zeige/Verstecke Kommentare
t
an den Anfang
l
Zur Anmeldung
h
Zeige/Verstecke die Hilfe
shift + esc
Abbruch